skip to Main Content

Wir teilen. Wir teilen Erfahrungen, Identitäten. Unsichtbare. Sichtbare. Ich positioniere mich. Ich zeige mich mit all meinen gesellschaftlichen Identitäten. Welche davon gehören zu den Protagonist_innen? Das Herauszubekommen ist nicht die Aufgabe? Das was uns verbindet ist der Fokus, das beziehen aufeinander darf entdeckt werden.

Seit 2014 fotografiere ich Menschen die Teile von meinem gesellschaftlichen Ausgrenzungserfahrungen teilen. Wir reden, real talk, wir berühren uns und am Ende entstehen Fotografien die uns wahrhaft zeigen, mit dem Versuch ab von Stereotypen und geänderten Blicken zu bestehen.

Back To Top