skip to Main Content

Widerstand spüren.

Ich bin politisch. Das war ich schon immer. Selbst als versucht wurde meinen Ahnen die Stimme zu nehmen, selbst als meine eigene lautleise Stimme nicht vernommen wurde. Die Tatsache, dass ich lebe, meine Art zu leben und wie ich dieses Leben verstehen möchte, ist ein gesellschaftspolitischer Akt.

Und heute: Ich rebelliere, verlerne, überdenke, demonstriere, defragmentiere die Dominanzgesellschaft in der ich lebe. Ich entlarve meine und andere Privilegien, verbinde mich mit denen die gleiche oder andere Unterdrückungen erfahren. Ich begegne mir. Ich begegne Dir.

Lasst uns gemeinsam demonstrieren, diskutieren, Aktionen starten, Ungerechtigkeit_en benennen. Meldet euch.

Back To Top